Kalender

Details zum 06.06.2019

Datum Do 06.06.2019
Zeit 19:30 Uhr
Titel Die jüdische Souffleuse (Buchvorstellung und Lesung)
Ort Rheinsberg
Bild
Quelle Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum im Schloss Rheinsberg © Dr. Peter Böthig
Details Eine Lesung mit Adriana Altaras im Rahmen der Ausstellung "unausstehlich und reizend zugleich. Die Brandenburger" im Kurt Tucholsky Literaturmuseum im Schloss Rheinsberg.
Einführung und Gespräch: Dr. Peter Böthig

Was Fontane über den märkischen Adel geschrieben hat – die "Kerle" seien "unausstehlich und reizend zugleich" –, gilt nicht minder für das Bild, das er von der Mark Brandenburg und ihren Bewohnern im Ganzen zeichnete. Immer sind es Gegensatzpaare, die dem Schriftsteller zur Beschreibung dienen: nüchtern und charaktervoll, aber ohne jede Begeisterungsfähigkeit seien die Mäuler, ordentlich und sparsam, aber zugleich neidisch und engherzig.
Die Rheinsberger Ausstellung geht der Frage nach, wie sich Klischees von der Mark Brandenburg und von ihren Bewohnern in Literatur und Kunst entwickelt haben, in welchem Verhältnis sie zur Realität stehen und wie sie bis heute das historische Selbstverständnis und die Außenwahrnehmung prägen.

Eine Ausstellung des Brandenburgischen Literaturbüros und des Kurt Tucholsky Literaturmuseums in Kooperation mit dem Kleist-Museum, Frankfurt (Oder).

Begleitend zur Ausstellung ist der Band "Unausstehlich und reizend zugleich – Die Brandenburger" im vacat Verlag Potsdam erschienen. Die Publikation wurde ermöglicht durch die Unterstützung der Staatskanzlei des Landes Brandenburg aus Mitteln der Konzessionsabgabe Lotto.

Seit dem Sommer 2018 können Nutzer*innen eines Internet-Fragespiels auf der Website www.brandomat.de messen, wie viel Brandenburg in ihnen steckt.

Termin 6. Juni 201, 19.30 Uhr
Eintritt 7 Euro, erm. 4 Euro

Laufzeit der Ausstellung 24. März – 18. August 2019
Eintritt 4 Euro, erm. 3 Euro
Öffnungszeiten Di – So 10 – 17 Uhr
bis 31. März: 10 – 16 Uhr

Ort Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Schloss Rheinsberg 1, 16831 Rheinsberg

weitere Informationen
Brandenburgisches Literaturbüro

Telefon 033931 390 07
Link www.tucholsky-museum.de
E-Mail Kontakt aufnehmen
Laufzeit Do 06.06.2019
Karte
Karte wird geladen......
anderenfalls hier klicken
Info senden Information versenden
drucken Termin drucken